Überspringen zu Hauptinhalt

Datenschutzhinweise

Im Rahmen dieser Datenschutzhinweise möchten wir Sie darüber informieren wie wir als Unternehmen Personendaten bearbeiten (insb. erheben, bearbeiten, löschen) und welche Rechte Sie als betroffene Person besitzen. Unter Personendaten sind alle Angaben zu verstehen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Als Unternehmen sind wir unserer Verantwortung bewusst und messen der Bedeutung des Datenschutzes einen hohen Stellenwert zu. Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht gemäss dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG).  Im Rahmen des DSG bearbeiten wir Ihre Daten nach den darin definierten Grundsätzen.

Diese Datenschutzhinweise gelten im allgemeinen, können jedoch durch andere, kontextbezogenen Hinweise z.B. in Bewerber-Datenschutzhinweisen, Kunden-Datenschutzhinweisen oder AGB ergänzt werden.

Wenn Sie uns Personendaten, welche nicht von Ihnen stammen (z.B. von Familienmitglieder, Daten von Arbeitskollegen) zur Verfügung stellen bitten wir Sie sicherzustellen, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzhinweise kennen. Bitte teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie dies dürfen und wenn diese Personendaten korrekt und für den jeweiligen Zweck notwendig sind.

1. Verantwortlich im Sinne des geltenden Datenschutzrechts für die Bearbeitung von Personendaten ist:

Wesser und Partner
Stansstaderstrasse 88
6370 Stans

kontakt@wesser.ch

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Hierzu stehen Ihnen die folgenden Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

  • E-Mail: kontakt@wesser.ch
  • Telefon: +41 41 531 22 74

Eine Auskunft wird in der Regel innerhalb von 30 Tagen erteilt. Als Verantwortliche müssen wir grundsätzlich kostenlos Auskunft erteilen. Hiervon sind jedoch Ausnahmen vorgesehen, wenn z.B. der Aufwand unverhältnismässig wäre. Sollte dies auf Ihren Fall zutreffen werden wir Sie aber hierüber informieren.

2. Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten grundsätzlich Personendaten die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und anderen Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer digitalen Angebote (Websites, Apps und weiteren Anwendungen) von deren Nutzern erheben.

3. Bearbeitungszwecke

Als Unternehmen bearbeiten wir Personendaten zentral zum Zweck der Leistungserbringung. Das heisst für die Erfüllung des Vertrags (Auswahl der passenden Leistung, Lieferung der Leistung, Abwicklung von Gewährleistung oder Garantieansprüchen etc.). Weitere im Zusammenhang mit der Leistungserbringung stehende Zwecke sind z.B. Buchhaltung und Rechnungswesen.

Im Weiteren werden Personendaten grundsätzlich auch für folgende Zwecke in unserem Unternehmen bearbeitet:

  • Angebot und Weiterentwicklung unserer Angebote, Dienstleistungen und Websites, Apps und weiteren Plattformen;
  • Kommunikation mit Dritten und Bearbeitung von Anfragen (z.B. Bewerbungen, Medienanfragen);
  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache sowie Erhebung von Personendaten aus öffentlich zugänglichen Quellen zwecks Kundenakquisition;
  • Werbung und Marketing (einschliesslich Durchführung von Anlässen), soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben (wenn wir Ihnen als bestehender Kunde von uns Werbung zukommen lassen, können Sie dem jederzeit widersprechen, wir setzen Sie dann auf eine Sperrliste);
  • Markt- und Meinungsforschung, Medienbeobachtung;
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren;
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten (z.B. Durchführung interner Untersuchungen, Datenanalysen zur Betrugsbekämpfung);
  • Gewährleistungen unseres Geschäftsbetriebs, insbesondere der IT, unserer Websites, Apps und weiteren Plattformen;
  • Videoüberwachungen zur Wahrung des Hausrechts und sonstige Massnahmen zur IT-, Gebäude- und Anlagesicherheit und Schutz unserer Mitarbeiter und weiteren Personen und uns gehörenden oder anvertrauten Werte (wie z.B. Zutrittskontrollen, Besucherlisten, Netzwerk- und Mailscanner, Telefonaufzeichnungen);
  • Kauf und Verkauf von Geschäftsbereichen, Gesellschaften oder Teilen von Gesellschaften und andere gesellschaftsrechtliche Transaktionen und damit verbunden die Übertragung von Personendaten sowie Massnahmen zur Geschäftssteuerung und soweit zur Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Verpflichtungen sowie interner Vorschriften.

4. Empfänger von Personendaten

Als modernes Unternehmen, setzen wir zur Bearbeitung von Daten best-in-class Technologien ein. Hierzu verwenden wir externe Dienstleister, welche es uns ermöglichen diesen Ansatz in den verschiedenen Bearbeitungsbereichen umzusetzen. Bei der Auswahl dieser Dienstleister achten wir mit der gebotenen Sorgfalt auf die Einhaltung unserer Datenschutzstandards und der rechtlichen Anforderungen. Unter anderem stellen wir dies durch geeignete Verträge mit den externen Diensteistern sicher. Zu den externen Diensteistern gehören insbesondere:

  • Hosting Anbieter
  • SaaS Anbieter
  • Marketing Agenturen
  • Dienstleister zur Durchführung der Finanzbuchhaltung und HR Administration

Kategorien von bearbeiteten Personendaten

  • Nutzer unserer Website oder unserer weiteren Onlineangebote und Applikationen
  • Kunden und deren Mitarbeiter
  • Lieferanten/Dienstleister und deren Mitarbeiter

5. Übertragungen in das Ausland

Übertragungen in das Ausland (anderes Land als das Land des Verantwortlichen s.o.) können stattfinden. Dabei gewährleisten wir einen geeignetes Datenschutzniveau durch einen oder mehrere der folgenden Mechanismen:

  • Es besteht einen völkerrechtlichen Vertrag
  • Es wurden Datenschutzklauseln zu einem Vertrag zwischen dem Verantwortlichen oder dem Auftragsbearbeiter und seiner Vertragspartnerin oder seinem Vertragspartner, die dem EDÖB vorgängig mitgeteilt wurden hinzugefügt
  • Es bestehen Standarddatenschutzklauseln, die der EDÖB vorgängig genehmigt, ausgestellt oder anerkannt hat
  • Es bestehen verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften, die vorgängig vom EDÖB oder von einer für den Datenschutz zuständigen Behörde eines Staates, der einen angemessenen Schutz gewährleistet, genehmigt wurden.

Davon Abweichend können von uns auch in den folgenden Fällen Personendaten ins Ausland bekanntgegeben werden:

  • Sie als betroffene Person haben ausdrücklich in die Bekanntgabe eingewilligt
  • Die Bekanntgabe steht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Abwicklung eines Vertrags
  • Die Bekanntgabe ist zwischen dem Verantwortlichen und der betroffenen Person
  • Die Bekanntgabe ist zwischen dem Verantwortlichen und seiner Vertragspartnerin oder seinem Vertragspartner im Interesse der betroffenen Person
  • Die Bekanntgabe ist notwendig für die Wahrung eines überwiegenden öffentlichen Interesses, oder die Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen vor einem Gericht oder einer anderen zuständigen ausländischen Behörde.
  • Die Bekanntgabe ist notwendig, um das Leben oder die körperliche Unversehrtheit der betroffenen Person oder eines Dritten zu schützen, und es ist nicht möglich, innerhalb einer angemessenen Frist die Einwilligung der betroffenen Person einzuholen.
  • Die betroffene Person hat die Daten allgemein zugänglich gemacht und eine Bearbeitung nicht ausdrücklich untersagt.
  • Die Daten stammen aus einem gesetzlich vorgesehenen Register, das öffentlich oder Personen mit einem schutzwürdigen Interesse zugänglich ist, soweit im Einzelfall die gesetzlichen Voraussetzungen der Einsichtnahme erfüllt sind.

Wir übertragen Daten weltweit.

6. Aufbewahrungsdauer der Personendaten

Wie bewahren Ihre Personendaten nur so lange auf wie dies zur Erfüllung des Zwecks der Daten benötigt werden. Sollte eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder andere gesetzl. Regelungen bestehen werden die betroffenen Personendaten mindestens für den vorgeschrieben Zeitraum gespeichert. So müssen z.B. bestimmte geschäftsrelevante Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt werden.

7. Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person haben Sie das Recht für die Fälle in denen wir als Verantwortlicher für die Datenbearbeitungen zuständig sind Auskunft darüber verlangen, ob Personendaten über Sie bearbeitet werden.

Zudem haben Sie das Recht über die die Identität und die Kontaktdaten des Verantwortlichen, die bearbeiteten Personendaten als solche, den Bearbeitungszweck und die Aufbewahrungsdauer der Personendaten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien zur Festlegung dieser Dauer informiert zu werden.

Des Weiteren Informieren wir Sie auf Anfrage über die verfügbaren Angaben über die Herkunft der Personendaten, soweit sie nicht bei Ihnen als betroffene Person direkt beschafft wurden. Zudem nennen wir Ihnen gerne die Kategorien von Empfängerinnen und Empfängern, denen Personendaten bekanntgegeben werden.

Automatisierte Einzelentscheidung setzen wir nicht ein.

8. Hinweise zur Nutzung unserer Website

8.1 Cookies

Wir können Cookies für unsere Website verwenden. Bei Cookies – auch von Dritten, deren Dienste wir nutzen (Cookies von Dritten beziehungsweise Third-Party Cookies) – handelt es sich um Daten in Textform, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Schadsoftware wie Trojaner und Viren übertragen.

Cookies können beim Besuch unserer Website in Ihrem Browser temporär als «Session Cookies» oder für einen bestimmten Zeitraum als sogenannt permanente Cookies gespeichert werden. «Session Cookies» werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schliessen. Permanente Cookies ermöglichen insbesondere, Ihren Browser beim nächsten Besuch unserer Website wiederzuerkennen und dadurch beispielsweise die Reichweite unserer Website zu messen. Permanente Cookies können aber beispielsweise auch für Online-Marketing verwendet werden.

Sie können Cookies in Ihren Browser-Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren sowie löschen. Ohne Cookies steht unser Online-Angebot allenfalls nicht mehr in vollem Umfang zur Verfügung. Wir ersuchen Sie – sofern und soweit erforderlich – um Ihre Einwilligung für die Verwendung von Cookies.

Bei Cookies, die für die Erfolgs- und Reichweitenmessung oder für Werbung verwendet werden, ist für zahlreiche Dienste ein allgemeiner Widerspruch («Opt-out») über die Networking Advertising Initiative (NAI), YourAdChoices (Digital Advertising Alliance) oder Your Online Choices (European Interactive Digital Advertising Alliance, EDAA) möglich.

8.2 Logdaten

Wir können für jeden Zugriff auf unsere Website nachfolgende Angaben erfassen, sofern diese von Ihrem Browser an unsere Server-Infrastruktur übermittelt werden oder von unserem Webserver ermittelt werden können: Datum und Zeit einschliesslich Zeitzone, Internet Protocol (IP)-Adresse, Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode), Betriebssystem einschliesslich Benutzeroberfläche und Version, Browser einschliesslich Sprache und Version, aufgerufene einzelne Seite und übertragene Datenmenge, zuletzt aufgerufene Webseite.

Wir speichern solche Angaben, die auch Personendaten darstellen können, in Logdateien. Die Angaben sind erforderlich, um unser Online-Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich und zuverlässig bereitstellen sowie um die Datensicherheit und damit insbesondere den Schutz von Personendaten sicherstellen zu können.

8.3 Facebook

Verantwortlich für den Betrieb unserer Facebook-Seite sind die:

Facebook Ireland Ltd. (nachfolgend „Facebook“)
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour Dublin 2
Irland

und

Wesser und Partner
Stansstaderstrasse 88
6370 Stans

kontakt@wesser.ch

8.4 Informationen zu unserer Facebook-Seite

Wir betreiben diese Seite, um auf unsere Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen und um mit Ihnen als Besucher und Benutzer dieser Facebook-Seite sowie unserer Webseite in Kontakt zu treten.

Als Betreiber der Facebook-Seite haben wir kein Interesse an der Erhebung und weiteren Bearbeitung Ihrer individuellen personenbezogenen Daten zu Analyse- oder Marketingzwecken. Weiterführende Hinweise zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung auf unserer Webseite unter https://www.wesser.ch

Der Betrieb dieser Facebook-Seite unter Einbezug der Bearbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit unseren Besuchern.

8.5 Bearbeitung von Personenbezogenen Daten durch Facebook

Gemäss den Angaben von Facebook werden Ihre Daten zu den folgenden Zwecken genutzt:

  • Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung)
  • Erstellung von Nutzerprofilen
  • Marktforschung

Facebook setzt zur Speicherung und weiteren Bearbeitung dieser Informationen Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf den verschiedenen Endgeräten der Benutzer gespeichert werden. Die Speicherung und Analyse erfolgt auch geräteübergreifend.

Die Datenschutzerklärung von Facebook enthält weitere Informationen zur Datenbearbeitung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) können hier: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und hier http://www.youronlinechoices.com gesetzt werden.

Als Verantwortlicher ist Facebook nicht an unsere Weisungen gebunden, sondern bearbeitet Ihre personenbezogenen Daten selbständig.

Aufgrund der fortlaufenden Veränderung der Facebook Plattform bitten wir Sie die aktuelle Facebook Datenschutzerklärung (siehe Link oben) zu konsultieren.

8.6 Unsere Nutzung statistischer Daten

Über die sogenannten „Insights“ der Facebook-Seite sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für uns abrufbar. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir als Betreiber der Seite keinen Einfluss. Wir können diese Funktion nicht abstellen oder die Erzeugung und Bearbeitung der Daten nicht verhindern. Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden uns bezogen auf unsere Facebook-Seite nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt:

Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, Geteilte Inhalten, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern. Ebenfalls werden auf diesem Wege Daten zu den mit unserer Facebook- Seite verknüpften Facebook-Gruppen bereitgestellt. Wir nutzen diese in aggregierter Form verfügbaren Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. Entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines Facebook-Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.

8.7 Rechte der Benutzer

Da nur Facebook den vollständigen Zugriff auf die Benutzerdaten hat, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Facebook zu wenden, wenn Sie Auskunftsanfragen oder andere Fragen zu Ihren Rechten als Benutzer stellen möchten (z.B. Recht auf Löschung). Sollten Sie dabei Unterstützung benötigen oder anderweitige Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns gerne unter der in unserer Datenschutzerklärung angegeben Kontaktdaten.

Wenn Sie die hier beschriebenen Datenbearbeitungen zukünftig nicht mehr wünschen, dann heben Sie bitte durch Nutzung der Funktion „Diese Seite gefällt mir nicht mehr“ die Verbindung Ihres Benutzer-Profils zu unserer Seite auf.

8.8 Facebook Remarketing, Facebook Pixel & Custom Audiences

Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ und den Facebook Pixel der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Die Facebook Remarketing, Facebook Pixel & Custom Audiences Funktionen dienen dem Zweck die Besucher der Website zielgerichtet mit interessenbezogener Werbung im sozialen Netzwerk von Facebook anzusprechen. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook einerseits möglich, Sie als Besucher unseres Onlineangebotes zu identifizieren und Sie und andere Personen mit ähnlichen Charakteristika als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. “Facebook-Ads”) auszuwählen.

Um Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben, oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, setzen wir den Facebook-Pixel ein. Die übertragenen Informationen ermöglicht es uns Facebook damit zu beauftragen sogenannte «Custom Audiences» als Zielgruppen zu bilden. Die übertragenen Daten sind dabei u.a.:

  • Facebook User ID
  • Angesehene Seiten

Des Weiteren erlaubt der Facebook-Pixel uns sicherzustellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Der Facebook-Pixel ermöglicht uns die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Gruppen von Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden oder unsere App nutzen (sog. „Conversion“). Dabei haben wir bei Facebook keinen Einblick auf die Nutzerebene, sondern ausschliesslich auf aggregierte Statistiken z.B. die Kategorie der Nutzer in der Altersgruppe 21-25 verbringen 2,5 Minuten auf unserer Seite nach dem Klicken auf unsere Facebook-Ads.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser Bearbeitung zu widersprechen.

Dazu können Sie die Remarketing & Pixel Funktion hier deaktivieren.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/

8.9 Verwendung von Instagram

Wir betreiben einen Instagram Account das Teilen von Fotos und Videos und zudem eine Weiterverbreitung solcher Daten in anderen sozialen Netzwerken ermöglicht. Dies geschieht gemäss unseren Interessen an einer effizienten Kommunikation mit unseren Kunden und der Bekanntmachung unserer Produkte und Dienstleistungen.

Betreibergesellschaft dieses Dienstes und eigenständige Verantwortliche ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen werden.

Da nur Instagram Zugriff auf die Benutzerdaten Ihre Accounts hat, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Instagram zu wenden, wenn Sie Auskunftsanfragen oder andere Fragen zu Ihren Rechten als betroffene Person stellen möchten (z.B. Recht auf Löschung).

Social Media-Funktionen und Social Media-Inhalte von Facebook

Wir verwenden Social Plugins von Facebook, um Facebook-Funktionen und Facebook-Inhalte in unsere Website einbetten zu können. Solche Funktionen sind beispielsweise «Gefällt mir» («Like») oder «Teilen». Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite über «Soziale Plug-ins» von Facebook.

Die Social Plugins sind ein Angebot der Facebook Ireland Ltd. in Irland beziehungsweise. Sofern Sie als Nutzerin oder Nutzer bei Facebook angemeldet sind, kann Facebook die Nutzung unseres Online-Angebotes Ihrem Profil zuordnen. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in der Datenrichtlinie von Facebook.

8.10 YouTube

Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von YouTube-Videos der Google Ireland Limited (Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland). Youtube ist ein eigener Verantwortlicher gemäss DSGVO und bestimmt selbst über die Art und den Umfang der Datenbearbeitung.

Die Funktion zeigt bei YouTube hinterlegte Videos in einem iFrame auf der Website an. Dabei ist die Option „Erweiterter Datenschutzmodus“ aktiviert. Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher der Website gespeichert. Erst wenn Sie sich ein Video ansehen, werden Informationen darüber an YouTube übermittelt und dort gespeichert.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch YouTube und Google, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube (https://www.youtube.com/t/privacy)

8.11 Google Fonts

Wir binden die Schriftarten (“Google Fonts”) des Anbieters Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, ein. Hierbei haben wir ein Interesse an der optimalen Darstellung der Website und dem damit verbundenen wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes.

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

8.12 Google Analytics

Auf unserer Website setzen wir das Tool „Google Analytics“ der Firma Google Ireland Limited (Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland) ein.

Hierzu wurde ein Vertag zur Auftragsdatenbearbeitung mit Google geschlossen.

Die Standorte der Datenzentren von Google kann hier eingesehen werden: https://www.google.com/about/datacenters/inside/locations/index.html

Eine Übertragung von Daten an Drittstaaten ausserhalb der EU oder der Schweiz erfolgt u.a. auf Basis von Standardvertragskauseln.

Mittels Google Analytics sammeln wir Informationen über die Besucher unserer Website um diesen relevante Angebote darzustellen.

In Google Analytics werden Website-eigene Cookies, Daten zum Gerät bzw. Browser, IP-Adressen und Website- bzw. App-Aktivitäten erfasst. Dies dient dazu, Nutzerinteraktionen auf den Websites und Apps zu messen, die Google Analytics verwenden, sowie Berichte dazu zu erstellen.

Unsere Nutzeranalyse verwendet zudem Universal Analytics. Damit können wir Informationen über die Nutzung unserer Angebote auf verschiedenen Geräten erhalten („Cross Device“). Wir setzen mittels der Cookie-Technologie eine pseudonymisierte User-ID ein, die keine personenbezogenen Daten enthält und solche auch nicht an Google übermittelt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch ein Browser-Plugin von Google (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) widersprochen werden. Dieses Opt-Out müssen Sie auf allen Systemen durchführen, die Sie nutzen, beispielsweise in einem anderen Browser oder auf Ihrem mobilen Endgerät.

Durch die Verknüpfung von verschiedenen Google Funktionen innerhalb des Google Analytics Dienstes mit dem Google Ads (früher Google AdWords) Dienst sind wir zusätzlich in der Lage Retargeting (auch Remarketing genannt) anhand von pseudonymisierten Identifikationsnummern zu betreiben. Hiermit können wir Ihnen Werbung nach verlassen unserer Seite auf verschiedenen Seiten unseres Publishing Partner bereitstellen.

Opt-Out: Sie können mit einem Klick auf diesen Link verhindern dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmässig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website notwendig.

Zudem können Sie Google Analytics auch dauerhaft mittels Plugin deaktivieren. Hier finden Sie das Plugin: https://support.google.com/analytics/answer/181881

Nutzerbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Zusätzlich haben wir die Funktion IP Anonymisierung aktiviert, welche sicherstellt, dass ihre IP Adresse anonymisiert wird. Hierzu nutzt Google sogenannte IP masks. Vor der Anonymisierung erfasst Google mittels der IP die Land- und Stadtdaten. Zu keinem Zeitpunkt haben wir dabei mittels Google Analytics Zugriff auf Ihre IP Adresse.

8.13 Google Ads (früher Google AdWords)

Auf unserer Website setzen wir Google Ads von Google (s.o.) ein. Dieser Dienst ermöglicht uns die Aufschaltung von Anzeigen in den Google Suchergebnissen sowie in Display Netzwerken der Google AdSense und Publishing Partner. Ziel ist es hierbei mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannte Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemassnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine Berechnung von Werbekosten zu ermöglichen.

Unsere Websites nutzen dabei die Funktionen von Google Analytics in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Dazu wird mittels Remarketing-Tag ein Cookie gesetzt welches jeden Besucher der Website (pseudonymisiert) in eine Liste aufnimmt.

Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, die Anzahl der Ad Impressionen pro Platzierung (Frequency), die letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Website eines Google Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

  • durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software – die Unterdrückung von Cookies Dritter Anbieter führt dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten.
  • durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden (https://www.google.de/settings/ads) wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen
  • durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungskampagne „About Ads“ sind, über den Link https://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  • durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

8.14 Tag Manager

Zur Verwaltung der Dienste zur nutzungsbasierten Werbung verwenden wir ausserdem den Google Tag Manager. Das Tool Tag Manager selbst ist eine cookielose Domain und erfasst keine Personendaten. Das Tool sorgt vielmehr für die Auflösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen.

9. Änderungen an den Datenschutzhinweisen

Wir behalten uns vor die Datenschutzhinweise jederzeit anzupassen. Insbesondere bei Änderungen in der Rechtsprechung oder Änderungen unserer eigenen Datenbearbeitungen. Bitte prüfen Sie diese Hinweise regelmässig bzw. bei Verwendung unserer Produkte und Dienstleistungen.

An den Anfang scrollen